logo

Beziehung – Liebe ohne Leid durch gesunden Menschenverstand


Teilen:

Dieser Kurzfilm zeigt ziemlich treffend, worum es in vielen Beziehungen geht …  😀
– ich denke, der Sinn ergibt sich auch ohne Übersetzung von ganz alleine. Grandiose Mimik…, Schmunzeln ist erlaubt !!! Untertitel in vielen Sprachen findest Du bei den Einstellungen.

  mehr von Jason Headley gibt’s hier…

 

Gefühle versus Logik

Ich war früher genauso drauf, wie die Frau oben im Video… – meine vergossenen Tränen über die Lieblosigkeit anderer, über deren Gedankenlosigkeit und Egoismus könnten ganze Ozeane füllen.

  • Mir jedenfalls fehlte damals ein gesunder Menschenverstand, um für mich wichtige Standpunkte in solchen Situationen beziehen zu können.
  • Ich fühlte jedesmal doppelten Schmerz – einerseits litt ich unter der Unverfrorenheit dieser Menschen, die meine Belange nicht berücksichtigen wollten – wo ich doch sooo nett immer war und das gar nicht verdient hatte… – und ich fühlte gleichzeitig deren Hilflosigkeit, die sie mit ihrer Arroganz zu überdecken versuchten.
  • Deshalb hatte ich neben dem Frust durch meinen mangelnden Selbstwert auch noch Mitleid mit ihnen.
  • Das war verständlicherweise eine prima Ausrede, nicht „in die Puschen“ kommen zu müssen, um einen gesunden Standpunkt   FÜR MICH  einzunehmen.

Grauenhaft – Gott-sei-Dank ist das heute vorbei !!!

Falls Du weitläufige Ähnlichkeiten mit Dir und dieser Frau gefunden hast und Du das ändern möchtest, dann versuche, Deinen logischen Verstand mehr zu trainieren. Das geht am besten mit Spielen wie Sudoku oder Mastermind, aber auch mit jedem anderen Spiel, das immer wieder neue Lösungsansätze fordert.

 

Viel zu fühlen ist wunderbar, Du bekommst einen Haufen Information auf einen Schlag.

Die Leute, die damit umgehen können, beherrschen die sogenannte „Non-verbale Kommunikation“ perfekt. Sie sprechen UND fühlen das, worüber sie gerade reden. Bei sog. „Tierflüsterern“ ist das der Fall. Die Botschaft kommt  1´:  1 rüber.

Ohne den logischen Verstand ist man seinen Gefühlen leider ausgeliefert und kommt nicht von der Stelle.

Man fühlt und leidet, weil der Selbstbezug fehlt. Und das ist das Wichtigste überhaupt: Etwas fühlen, es auf sich und das eigene Leben zu beziehen, die Liebe zu suchen (erst bei sich, dann bei dem anderen), und dann einen Standpunkt zu wählen, der am besten für beide einen positiven Aspekt beinhaltet.

Und wenn es „ein Brett“ ist, was ich dem anderen geben muss, weil er/sie so unverschämt ist.

 

 

Als Mentaltraining zu diesem Thema kann ich jedes unserer Produkte empfehlen, weil sie alle das logische Denken und das gleichzeitige Fühlen der innersten Wahrheit schulen. So bekommt das Leben nach und nach mehr Farbe und Deine Persönlichkeit zeigt sich deutlicher in Deinem Handeln.


Dieser Seite folgen:
  • Share

Leave a reply