Kategorie: Beziehung

Leben im Hier und Jetzt - Mind-Factor Blog www.mind-factor.com, Fotolizenz siehe Impressum Website

Leben im Hier und Jetzt – wie geht das eigentlich?

Immer, wenn ich bisher mit diesem Satz konfrontiert wurde, dachte ich leicht säuerlich: „Du Scherzkeks, was glaubst Du wohl, was ich hier mache…????“ Um „mir selbst bewusst“ zu sein trinke sehr selten Alkohol, rauche nur abends zur Entspannung und kuriere meine körperlichen Wehwechen am liebsten durch liebevolle Selbstannahme, Schüssler-Salze und Bachblüten. Und trotzdem: in dieser – meiner – […]

Read more
Innere Stabilität bewirkt mehr Toleranz im Leben - mehr unter mind-factor.com Blog

Das „eigentliche“ Lernen – Fortschritt durch innere Stabilität

Fortschritt bedeutet Erweiterung In diesem Blogbeitrag möchte ich nicht das heutige Schulsystem kritisieren, denn ich habe immer wieder festgestellt, dass jede Medaille zwei Seiten hat: Immer wieder hat mir meine eigene Unwissenheit zuerst gezeigt, welcher Weg „der falsche“ ist, um dann mit Gewissheit den für mich „richtigen“ einschlagen zu können. Und hier betone ich die Worte: […]

Read more
David Attenborough wonderful world - ein Film von Sir David Attenborough über soziale Kompetenz und Dankbarkeit - www.mind-factor.com

Übung: Soziale Kompetenz durch Dankbarkeit und Toleranz

Gewinne mehr soziale Kompetenz durch Dankbarkeit und Toleranz Die eigene unverwechselbare innere Schönheit anzuerkennen und sie auch zu genießen führt zu Herzlichkeit, Toleranz und Großzügigkeit dem Leben und Anderen gegenüber. Rassismus und Fremdenhass sind eigentlich nur die Auswirkungen fehlender Selbstakzeptanz.   Suche, an allem stets das Gute zu erkennen, aus allem das BESTE zu machen. […]

Read more
Schlüsselqualifikationen erwerben mit einem Mind-Factor Mentaltraining

Vernachlässige Rollenspiele zugunsten sozialer Kompetenz

Eigentlich gibt es nur vier klassische Verhaltens-Rollen in einer Beziehung: Opfer : Retter      und        Tyrann : Rebell   Shakti Gawain, die Autorin von „Leben im Licht“ erklärt es in ihrem Buch ausführlicher. Auf’s Wesentliche zusammengefasst bedeutet es, dass wahre eigene Freiheit im Leben erst dann erlebt wird, wenn das eigene Tun nicht mehr von anderen […]

Read more
merci! short by christine rabette

Lachen löst Anspannung

Ein Lachanfall wirkt genauso befreiend wie ein Wutausbruch, nur eben auf positive und gesunde Art. Wenn ich aus vollem Herzen lache, dann lässt sich die harmonisierende Wirkung meist auch auf meinen Nachbarn transportieren… und wenn sich schon zwei Leute kugeln vor Lachen, dann bleibt ein Dritter meistens nicht davor gefeit. Alle Last des Tages fällt bei einem Lachanfall […]

Read more

Selbstakzeptanz schafft Beziehungsfähigkeit

Küss die Hand, schöne Frau, … Das Geschäft mit der Partner-Vermittlung boomt. Heute den richtigen Partner finden und sofort losflirten, – … Hey… –  sind wir doch mal ehrlich: Was mit wem anzufangen, ist doch gar nicht so schwer… – dabei zu bleiben und sich nicht nach und nach als „eingespieltes Team“ zu langweilen, das ist schon ’ne Herausforderung: […]

Read more
"It's not about the nail" netter Kurzfilm über die alltägliche Schmerzgrenze in Beziehungen - und wie man das überwindet findest Du im Blog von mind-factor.com

Beziehung – Liebe ohne Leid durch gesunden Menschenverstand

Dieser Kurzfilm zeigt ziemlich treffend, worum es in vielen Beziehungen geht …  😀 – ich denke, der Sinn ergibt sich auch ohne Übersetzung von ganz alleine. Grandiose Mimik…, Schmunzeln ist erlaubt !!! Untertitel in vielen Sprachen findest Du bei den Einstellungen.   mehr von Jason Headley gibt’s hier…   Gefühle versus Logik Ich war früher genauso drauf, […]

Read more

Gedankenkraft – Ziele verwirklichen mit der „Wunsch-Wand“

  Um es kurz zu sagen: „Ich bin ein absoluter Fan“ dieser Art, Glück und Wohlstand zu generieren! Eine „Wunsch-Wand“ zu haben, ist für mich die wirkungsvollste und schönste Methode, die eigenen Ziele festzuhalten und diese nicht mehr aus den Augen zu verlieren. Jeder Wunsch-Gedanke, egal wie groß oder wie klein (oder wie verwerflich) er sein mag, soll […]

Read more
photocase-Beleidigt!

Beziehung und Selbstverantworung: Burn-out muss nicht sein

  Unliebsame und unbefriedigende Beziehungen… – das solltest Du ändern. Abhilfe schafft eine offene Kommunikation mit sich selbst und anderen. Beginnen wir zunächst einmal mit Dir: Frage Dich im Laufe des Tages  immer wieder: „Warum mache ich das?“ „Macht es mir Spass, bereitet es mir Freude, es so zu tun, wie ich es gerade anstelle?“ Am besten […]

Read more

Selbstannahme – Der Beginn einer neuen Freundschaft. Eine Kurzanleitung zur Wunsch-Erfüllung

  „Kleider machen Leute.“ Wenn ich im Nerzmantel meiner Mutter zum Einkaufen gehe, dann packen mir die Kassiererinnen meine Einkäufe in die Tüte. Man hält mir die Tür auf und schenkt mir ein entgegenkommendes Lächeln. Das menschliche Energiefeld – auch Aura genannt – umhüllt den Körper ebenso. Jede Person, die wir treffen, übrigens auch jedes Tier, […]

Read more

Gesundheit – Gedankenmanagement lernen: Von innen heraus gesund leben

 Körper-Optimierung durch mentales Training Wir leben in einer modernen Gesellschaft mit Verbesserungs-Wahn: Alles wird genauestens statistisch untersucht, um kontrolliert bessere Ergebnisse zu erzielen und aus vergangenen Fehlern zu lernen. Dadurch passiert es, dass sich die Aufmerksamkeit des Einzelnen ständig und vehement auf Dinge konzentriert, die es zu kontrollieren gilt. Dadurch lernt jedoch das Unterbewusstsein, künftig […]

Read more

Grundvoraussetzungen für eine gesunde Partnerschaft

Wenn zwei Menschen eine Beziehung eingehen, dann haben sie zunächst einmal ein ganz deutliches Ziel vor Augen: „Zu zweit ist es besser als alleine“, was genau genommen bedeutet: „Mit Dir zusammen verbessert sich mein Leben extrem…, mit Dir stehe ich besser da, als ohne Dich.“ Die bekannten Schmetterlinge im Bauch sind dafür der erste Hinweis, dass es […]

Read more

Selbstakzeptanz – Weiblich sein ist eine innere Einstellung

Das Weibliche im Wesen einer Frau hat viele Seiten. Leistungsdruck, Ansprüche an das Leben, an die Entfaltung des Selbst. Stress, Hektik, Rollenklischees, aber auch Sehnsüchte, Wünsche und Träume spielen  im Leben einer Frau heutzutage eine große Rolle. Weiblich sein ist keine Aktivität, sondern ein Zustand: Weiblichkeit kann nicht „gemacht“ – sondern zugelassen und genossen werden. […]

Read more