logo

Tag : Selbstheilungskraft

Lebenslust vermitteln – Geschenke für Ältere

September 2008 |  Markt Echo Nord   Kaum ein Geschenk ist schwieriger zu finden, als jenes für die Eltern, Großeltern oder Freunde, die das Alter von 50 bereits überschritten haben. Denn natürlich besitzen diese bereits jede Menge Dinge, oft sogar zu viele und reagieren am Weihnachtsabend auf weiteren ”Nippes“ nur noch mit einem leicht gequälten Dankeschön. Wer dagegen über die Mechanismen des Ãlterwerdens Bescheid weiß und erkannt hat, welch entscheidenden Einfluss insbesondere die Lebensfreude auf die Qualität des Alters hat, der […]

Gedanken aktivieren die Selbstheilungskraft im Körper

Jedem Menschen steht es frei, die eigene Phantasie, den Willen, die Kraft der Selbstbehauptung und das Wissen um das logische Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele zu nutzen, um Gesundheit und Harmonie im Rahmen der sog. „Positiven Psychologie“ in den Körper-Zellen zu verankern. Da der Mensch sich seines Seins bewusst ist, formt er seine physische Realität durch die Inhalte des eigenen Bewusstseins. Jeder Mensch hat die Fähigkeit, auf die angeborene Weisheit des Körpers zugreifen zu können, und diese ist tatsächlich ständig darum […]

Ein intakter Hormonhaushalt schützt gegen zuviel Stress und regt die Selbstheilungskräfte an 

  Die sogenannten. „endokrinen Drüsen“ produzieren Hormone, die unseren gesamten Stoffwechsel regulieren. Sie steuern die Organfunktionen, helfen dem Körper, Giftstoffe auszuscheiden, ermöglichen Gehirnwachstum, regen das Gedächtnis an u.v.m. Ein wesentlicher Baustein unserer Mentaltrainings ist die Aktivierung der Hypophyse und der Zirbeldrüse, um durch den Fluss der Hormone den gesamten Körper in ein sogenanntes „hormonelles Gleichgewicht“ zu bringen. *** Und das geht so: Zirbeldrüse und Hypophyse steuern und optimieren das gesamte Drüsensystem 1. Die Zirbeldrüse: Als „Dirigentin“ aller Drüsen ist sie […]

Wie unterschiedlich die beiden Gehirnhälften arbeiten konnte Jill Bolte Taylor an ihrem eigenen Schlaganfall an sich selbst untersuchen

Jill Bolte Taylor ist Neuroanatomin, die das (wissenschaftlich gesehen) große Glück hatte, einen Schlaganfall zu er- und überleben. In diesem Vortrag (TED, Februar 2008) schildert sie eindrücklich, emotional und mitreissend, was sie dabei erlebt hat. Die innere Wahrnehmung ihrer beiden Gehirnhälften und deren unterschiedliche Funktionsweisen. Die emotionale Beteiligung von Taylor, wenn sie darüber spricht, wie sich die Atome an den Grenzen ihres Körpers mit der Umgebung vermischen, wie sie den ”Dialog” zwischen den Hirn-Hemisphären wahrnimmt ist absolut faszinierend… Brain researcher Jill Bolte […]